Wie läuft eine Shiatsu-Behandlung ab?

Nach einem kurzen Vorgespräch legen Sie sich in bequemer Kleidung auf einen weichen Futon auf den Boden. Durch behutsames Abtasten des Bauches erspüre ich zuerst Ihre Energien. Mit tiefer, achtsamer Berührung am ganzen Körper entlang der Meridiane (Energiebahnen) und der Akupunkturpunkte erfolgt die ganzkörperliche Behandlung. Dabei nutze ich einfühlsam meine Hände, Daumen, Ellenbogen oder Knie in gleichmäßig fließenden Bewegungen.

Dehnungen einzelner Körperpartien und Lockerung der Gelenke ergänzen die Behandlung. Shiatsu ist sanft und kraftvoll zugleich. Die Atmosphäre ist sehr ruhig und entspannt, um Ihnen während der Behandlung die Gelegenheit zu geben, in sich hinein zu spüren.

Nach der ca. 50 – 60-minütigen Shiatsu-Behandlung folgen eine kleine Ruhephase und ein kurzes Abschlussgespräch.
Es besteht auch die Möglichkeit, Shiatsu im Sitzen oder auf einer Behandlungsbank zu praktizieren.

zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.